* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Meine Träume
     Rezensionen
     Mein Leben - Meine Gedanken
     Nature Adventure

* Freunde
    bahnpendlerblog
    - mehr Freunde

* Letztes Feedback
   1.07.16 21:50
    Guckuk... Liest sich gut
   1.07.16 21:50
    Guckuk... Liest sich gut
   1.07.16 21:50
    Guckuk... Liest sich gut
   1.07.16 21:52
    Oh hab ich wirklich 3mal
   2.07.16 07:23
    hallo gerry, danke für d
   12.07.16 18:06
    Ich ♥ Klavierspiel






Über

Hallöchen und herzlich Willkommen auf meinem Blog!

Du bist höchstwahrscheinlich ganz rein zufällig und aus Langeweile hier gelandet und fragst dich jetzt: Lohnt es sich überhaupt, hier zu bleiben? Tja, dann möchte ich mich und meinen Blog kurz vorstellen!

Ich heiße Gerry und bin 12 Jahre alt (lass dich bitte von diesem Alter nicht abschrecken!). Ich liebe es, zu lesen und selber zu schreiben... Und genau das werde ich hier, auf diesem Blog tun! Ich blogge nicht, um auf irgendeine Weise berühmt zu werden, sondern um meine Geschichten und Gedanken mit anderen zu teilen. Schreiben ist die eine Sache, aber zu merken, dass andere die Resultate lesen, das ist noch viel schöner. Mich würde freuen, wenn Du mir ein Kommentar da lassen würdest, was für Genres Du gerne liest, oder auch Wünsche zu Kurzgeschichten und längeren Geschichten, Gedichten, FanFictions etc.

Ich hoffe, mein "Konzept" spricht dich an, und du hast Lust, mehr zu lesen und zu erfahren!

Viele Grüße, Gerry

Alter: 13
 



Werbung



Blog

Der 03.07.16 - Mein Tag

Und schon wieder gibt es kein weiteres Kapitel oder irgendetwas aufwendiges - das werde ich auch nächste Woche nicht schaffen. Denn ich besuche Freunde, und habe alle Hände voll zu tun. Un da ich in 5 Stunden aufstehen muss, gibt es nur einen Eintrag über meinen Tag. Heute morgen bin ich voll übermüdet aufgewacht (wenn du wissen willst, warum, les dir meinen letzten Tag durch...) Nach dem Frühstück ging es sofort ab nach draußen. Unser Bürgersteig war schon total überwuchert, dass war schon fahrlässig, wir hatten sogar eine Mahnung der Stadt am Hals. Wir wussten nämlich nicht, dass man hier, in diesem Ort, für sich selber den BÜRGERSTEIG pflegen muss. Früher hat man als Anlieger Geld angezahlt und die Stadt hat sich um den Rest gekümmert. Tja, wir mussten spüren, dass das hier nicht so läuft. Also haben wir jegliches störendes Unkraut, Gestrüpp und was da noch alles wuchs, entfernt oder beschnitten. Das allein hat vier Stunden gedauert. Nachdem ich noch den Hof gefegt hatte, bereitete ich mit meiner Mutter Crêpes und Apfelstrudel vor. Wir setzten uns in den Garten, hatten Hunger und aßen seit zwei Minuten, als es heftigst anfing zu schütten. Wir schleppten schnell alles rein.Später habe ich meine Koffer gepackt, Klavier geübt und beim Essen machen geholfen. Es gab selbst gemachtes Pesto (wenn ihr wollt, veröffentliche ich hier auch mal das Rezept, schreibt es in die Kommentare), mit Spaghetti und gemischtem Salat. Dann habe ich aufgrund meiner Skoliose noch diverse Rückenübungen gemacht und dann entschlossen, dass ich eher ins Bett gehe, als das Spiel zu gucken. Und trotzdem, drei Stunden später schlafe ich noch nichtNaja, aber lächel trotzdem nochmal, das hilft (bei was auch immer).Deine Gerry
4.7.16 00:08


Fussball

Fußball ist bei mir immer so ein Thema. Man eifert mit, es ist spannend und man freut sich über die Siege. Das ist klar. Doch manchmal stelle ich mir die Frage: Ist Fußball diskriminierend? Ich glaube schon. Alle sagen immer, die Gleichberechtigung ist schon weit fortgeschritten, nein, Frauen werden sogar BEVORZUGT! Doch trotzdem ist Frauenfußball SEHR unpopulär. Wenn mir die beste Fußballerin der deutschen Nationalmannschaft über den Weg laufen würde, ich würde sie nicht erkennen. Das liegt an dem geringen Interesse der Zuschauer. Aber wieso? Wieso sollte Löws Mannschaft interessanter sein? Weil sie mehr FOULEN? Das ist doch echt bescheuert! Ich muss zugeben, auch ich habe noch nie Frauenfußball gesehen. Woran das liegt? Ganz einfach. Im Gegensatz zu der jetzigen laufenden EM wird Frauenfussball nicht so in den Medien angesprochen. Da steht NIE: Sybille wasweißich im Interview, sie hat ein Tor geschossen, während der EM, Spielplan im hinteren Teil der Zeitung, alle Spiele werden im Ersten und auf ZDF über tragen! Was muss man tun, um Frauen Fußball spielen zu sehen oder irgendwie etwas von ihnen zu hören? Dann gibt esy noch etwas, was mich aufregt. Mesut Özil spielt Fußball, Sybille wasweißich (sie ist jetzt mein Beispiel für weibliche Spieler, existiert aber nicht - glaube ich) spielt FRAUENfußball. Ist das, was sie da spielt denn kein richtiges Fußball? Muss man hervorheben, dass dieses Geschlecht anders spielt? Kann denn keine angehende Fußballspielerin sich darauf freuen, 46 MILLIONEN zu verdienen? Wie Thomas Müller? Ich glaube, es wäre wichtig mal ein Spiel zu machen. Frauen gegen Männer. Die BESTEN des Landes. Jeweils. Um zu schauen, wer wirklich besser ist. Schreib doch bitte deine Meinung unten hin, und einmal Lächeln bitte!Doch jetzt tschüss, ich schaue mal auf YouTube, was man zu Stichwort Frauenfußball so findet...Deine Gerry
3.7.16 10:29


Der 02.07.16 - Mein Tag

Nun, nach dem letztendlichen Sieg gegen Italien liege ich endlich im Bett und kann einen kurzen und spontanen Eintrag machen, denn - wer hätte das gedacht - ich bin sehr müde. Schon gestern habe ich lange noch wach gelegen und nachgedacht, deswegen stand ich erst um halb zwölf zu einem Frühstück auf. Danach sind wir nach Braunschweig gefahren um eine Wohnung zu besichtigen, welche dann aber nicht ganz so der Knaller war - leider. Wir suchen nämlich schon seit einer geräumten Zeit nach einer neuen Unterkunft, da mein Vater eine neue Stelle bekommen hat. Wir zogen vor einem halben Jahr auch um, in einen kleineren Ort, doch die Schulen hier sind katastrophal. Allein die Umstellung von G8 zu G9 ist schon schlimm genug. Doch dann auch noch auf eine staatliche Schule... Das ganze System ist irgendwie anders! Und ich, da ich schon mit 3 Jahren lesen konnte und aufgrund einer sprachlichen und mathematischen Hochbegabung einige Klassen übersprungen habe, bin hier irgendwie total unterfordert. Da eine gewisse Forderung aber schon nötig ist, damit der Schulbesuch sinnvoll ist, müssen wir nach einer neuen Schule suchen. Und wir haben schon im letzten Jahr notwendig die Schule gewechselt. Das heißt: Umziehen! Wenn wir nur so schnell was Neues finden würden, was uns auch finanziell noch in den Kram passt... Danach waren wir noch ein wenig Shoppen, Kaffee trinken und Kuchen essen, bis wir wieder nach Hause gefahren sind. Ich habe mich noch ein wenig frisch gemacht (duschen und so ;-), und schon ging es weiter. Wir waren bei Nachbarn zum Fußball gucken eingeladen, mit Essen und allem. Ich schätze mal, ihr habt das Spiel auch gesehen und ich muss nicht näher drauf eingehen. Fakt ist, es war schön und spaßig, UND es ist halb zwei, dass heißt Licht aus und Gute Nacht!Achja, und noch einmal Lächeln bitte!Deine Gerry
3.7.16 01:32


Memrise - Die kostenlose Sprachenlernapp

Rezensionen sind immer wichtig. Lohnt dies oder jenes sich? Deswegen ist diese neue Kategorie entstanden. Ich werde meinen Senf zu Büchern, Filmen, Apps und was es sonst noch so gibt (schreib mal in die Kommentare, wenn dir noch etwas einfällt) abgeben und ja. Kommen wir jetzt aber zum Thema.Memrise ist eine kostenlose Sprachenlernapp, erhältlich unter der Kategorie Lernen. Sie enthält Kurse der mehr als 90 verschiedenen Sprachen, in verschiedene Themen und Schwierigkeitsgrade eingeteilt. Man lernt wirklich schnell die Vokabeln, die Motivation steigt außerdem durch ein Ranking zwischen den Lernenden.Zwar gibt es auf den ersten Blick keine Werbung, doch die App versucht, einem ständig die Pro-Version anzudrehen. Wen das nicht allzusehr stört, dem kann ich die App nur empfehlen.Fazit: Ich persönlich gebe der App vier von fünf Sternen.Ich kann mich jedoch nicht verallgemeinern, wen das Pro anspricht und das Kontra nicht zu sehr fuchst, der sollte diese App mal ausprobieren und sich selber ein Bild davon machen. Schreib deine Meinung dann doch bitte in die Kommentare! Achja, noch ganz kurz nerve ich euch: Nein, dies ist keine Produkt Platzierung, dass sollten die Programmierer dann doch eher bei erfolgreichen und berühmten Bloggern machen, damit es sich lohnt.Einmal Lächeln Bitte! Das versüßt die Laune!Deine Gerry
1.7.16 22:41


Regelmäßige Blogeinträge und Aktivität

Ich dachte mir, ich informiere Dich mal über meine geplante Aktivität auf diesem Blog. Ich versuche, mindestens einmal am Tag einen Eintrag zu schreiben. Manchmal sind es auch zwei, oder mehr. Aber bitte verzeih mir, dass ich es vielleicht manchmal nicht schaffen werde - aus verschiedensten Gründen. Vielleicht habe ich mal kein Internet, bin krank, zu beschäftigt oder eben im Urlaub. Man kann nie wissen. Deswegen wär es auch schön, wenn Du mich kostenlos abonnieren würdest, damit Du als Erstes erfährt, ob ich was Neues geschrieben habe!Und: einmal lächeln bitte! Das macht alles viel schöner!Deine Gerry
1.7.16 22:13


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung